Antahkarana bedeutet im Yoga die Kraft der Gedanken und erklärt wie der menschliche Geist funktioniert. Denn unsere Gedanken und Glaubenssätze bestimmen in Wahrheit unser Leben. Das woran wir denken kommt in unser Leben. Hast du schon einmal vom Resonanz- bzw. Spiegelgesetz gehört? Ein gutes Beispiel ist mit Sicherheit der Kauf eines neuen Autos. Viele von uns kennen das: wir entscheiden uns für den Kauf eines neuen Autos, zum Beispiel ein rotes, sportliches Auto. Plötzlich im Alltag sehen wir viele sportliche Autos, mit der Farbe Rot. Aber warum ist das so? Weil Energie der Aufmerksamkeit folgt! Daher, alles woran wir denken und wirklich glauben, kommt in unser Leben. Also warum nicht zum positiven denken und somit positives heranziehen? Yoga kann helfen, die Gedanken abzuschalten und Energie zu transformieren.

 

Probiere es aus.

Ich freue mich auf dich!